Clean Maxx Dampfbesen und Dampfenten – Dampfbesen sind echte Kraftpakete – reinigen Sie jetzt mit Dampfkraft

Dampfbesen sind handlichere Hochdruckreiniger, die für den Hausgebrauch, also in der Wohnung, besser angewendet werden können. Deshalb sind sie auch eher in die Form von Staubsaugern gebracht worden, da sich diese vom Handling her empfehlen und in der Handhabung bekannt sind.

Sie können ihn wie einen Staubsauger führen. Befestigen Sie einfach ein Bodentuch an dem Dampfreiniger und schon kann es losgehen. Der Clean Maxx Dampfbesen gleitet nicht ganz so leicht, wie ein Wischmop, aber wenn man an einen Staubsauger denkt, so ist die Handhabung und der Widerstand entsprechend.

Clean Maxx Dampfbesen Dampfmob 5in1
Clean Maxx Dampfbesen Dampfmob 5in1_5-0_300Mit Volldampf in die Zukunft – Der Clean Maxx Dampfbesen 5in1 schafft eine hygienische Sauberkeit bei 100°C und kommt dabei durch seinen Dreiecksfuss in alle Ecken und schwer erreichbaren Stellen.

Sterne_5-0_110x20

Clean Maxx Dampfbesen Mega XXL
 
Clean Maxx Dampfbesen Multi Dampfreiniger Mega PowerClean Maxx Dampfbesen Multi-Dampfreiniger Mega PowerClean Maxx Dampfbesen Premium
 
Clean Maxx Dampfbesen Mega XXL_4-0_140Clean Maxx Dampfbesen Multi-Dampfreiniger - 3-5_140Clean Maxx Dampfbesen Multi-Dampfreiniger Mega Power - 3-5_140Clean Maxx Dampfbesen - 3-0_140
Sterne_4-0_136x20Sterne_3-5_136x20 KopieSterne_3-5_136x20 KopieSterne_3-0_136x20 Kopie

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Achten Sie beim Kauf des Clean Maxx Dampfbesens auf die Kabellänge, denn diese begrenzt immer etwas Ihren Arbeitsradius und oft wünscht man sich einfach noch „einen Meter“ mehr Spielraum, oder!?

Echte Kraftpakete – Dampfbesen überzeugen!


Mittels Dampfdruck eines Dampfreinigers kann man dann über zu reinigende Flächen fahren und die mitgelieferten Bodentücher saugen dann den gelösten Dreck auf.
Ein riesiger Vorteil dieser Dampfreiniger liegt darin, dass man mittels Druck eine so starke Reinigungskraft erzeugt, dass Dreck auch ohne Zugabe von chemischen Mittels problemlos gelöst werden kann.

Clean Maxx Dampfbesen - Terrasse säubern, Dampfreiniger

Mit einem Dampfbesen bekommen Sie nahezu jeden Schmutz beseitigt – auch im Außenbereich!

Hochdruckreiniger arbeiten mit Dampfdruck in die Gewebe hinein und lösen so weit mehr Verschmutzungen, als eine oberflächliche Reinigung es schaffen würde. Sie erhalten mit einem Dampfreiniger eine wirklich starke Dampfreinigungskraft bei einfachster Handhabung, welche sich für Laminat und Fliesen sowie PVC und Linolium-Boden eignet.

Der Dampfdruck ist für glatte sowie tiefere Gewebe geeignet und so lassen sich auch Böse, Teppiche, Fenster und unzählige Textilien damit reinigen. Da die Flüssigkeit aufgesaugt wird, kann man auch Laminate und Parkette damit reinigen, wenn diese ordentlich verlegt sind und keine zu grossen Lücken aufweisen.

Binnen weniger Momente, teils schon nach 1/2 Minute, sind die Clean Maxx Dampfbesen aufgeheizt und einsatzbereit.
Die meisten Dampf Reiniger verfügen über einen ausreichend grossen Wasserbehälter, der mind. 350 ml Inhalt aufweist. Damit lassen sich meist gut 20 Minuten Dauerdampf erzeugen, was schon eine ordentliche Strecke an zu reinigenden Flächen bedeutet.

Erläuterungen zu unserem Test

Manche Dampfreiniger sind auch dazu geeignet, dass man während des Betriebs Wasser nachfüllen kann. Dieser Vorteil ist nicht zu unterschätzen!
Ein hervorzuhebender Dampfbesen Hersteller ist die Marke Clean Maxx, die viele verschiedene Dampfreiniger Modelle auf dem Markt hat und in jeder Variante ein eigenes Modell aufzuweisen hat.

Gerade mit einem Clean Maxx Dampfbesen haben Sie ohne Wenn und Aber einen praktischen Dampfreiniger zur Hand. Diese Geräte verfügen alle über eine ordentliche Leistung in Sachen Dampfdruck.

Leistung lässt sich auch anders definieren, denn gerade Cleanmaxx hat auch ein Gerät, welches als 5in1 Dampfreiniger bezeichnet wird. Damit lassen sich auch Kleidungsstücke reinigen und Hemden bzw. Blusen auffrischen. Der Arbeitsradius beträgt oft knappe 4-5 Meter, denn so lang sind die Kabellängen für den Netzanschluss.

Zu den meisten Dampfreinigern wird eine Vielzahl an Zubehör in Form von Düsen und Aufsätzen mit geliefert. Da finden sich Langbürsten für Rillen und Fugen, Rundbürsten für Fliesen, Gitter und bspw. Felgen

Auch Spatel-Aufsätze und kleinere Rundbürsten für Fliesen, Fugendüsen für schwer zugängliche Stellen und extra spezielle Fensterdampfreinigungsaufsätze für streifenfreie Fensterscheiben etc. finden sich oft in den Sets gleich mit drin.

Wer einmal an verschiedensten Flächen im Haushalt seine diversen mitgelieferten Spezialaufsätze probiert, wird schnell herausfinden, für welche Oberfläche und welchen Grad der Verschmutzung sich welche Lösung besonders eignet. An alles ist gedacht! Ein solches Gerät – gerade die von Clean Maxx – halten, was sie versprechen! Egal, ob in puncto konstantem und lang anhaltendem Dampfdruck oder Sachen Dampfreinigungsleistung.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Was die Dampfreinigungsleistung angeht, sind solche Dampfdruck Modelle einfach nicht zu übertreffen, gerade, wenn man ohne Chemiezusätze arbeiten will.
Ohne jeden Kraftaufwand, lassen sich Verschmutzungen lösen, die sonst nur mit viel Scheuern und Muskelkraft evtl. hätten entfernt werden können.

Versuchen Sie es mal an beispielsweise Fugen oder an schwer zugänglichen Stellen an Kanten und Fugen in der Küche bzw. dem Bad. Sie werden Augen machen, welche Flecken da weg gehen! Ich hatte fleckige Stellen, von denen ich dachte, dass sie im Material der Oberfläche durch Abnutzung und Beanspruchung über die Jahre entstanden waren. Auf einmal waren die weg!

Diesen Stellen war selbst mit Bürsten und Schwämmen, sehr scharfen Reinigungsmitteln … einfach nie beizukommen gewesen. Jetzt reichte eine beiläufige Reinigung mit Dampfdruck Leistung und schon war alles wie neu.

Manche Dampfbesen sind auch als 2in1 oder gar 5in1 Dampfreiniger zu kaufen. Dabei erhält man dann Allrounder, die mit den verschiedensten Aufsätzen kombiniert für allerlei Aufgaben geeignet sind. Mit Stil kann man dann Böden reinigen oder Teppiche. Neben der Verwendung mit Stiel, haben Sie dann – ohne Stiel – einen Hand-Dampfreiniger, der nicht mehr so schwer ist und sich deshalb zur Reinigung von Fenstern oder Kleidung eignet. Die Allrounder sind quasi Bodenreiniger, Teppichreiniger und kompakte Dampfente in einem Gerät – geht es noch praktischer und effizienter!?

Wer einen solchen Clean Maxx Reiniger besitzt, wird es umfassend auch im ganzen Haushalt einsetzen, denn auch im Garten, am Auto, im Wintergarten oder auf der Terrasse … Outdoor-Equipment, Fahrräder etc. alles lässt sich schonend und dennoch enorm kraftvoll mit Dampfdruck einer hohen Leistung reinigen! Diese Clean Maxx Dampfreiniger gehören zu den beliebtesten und effizientesten Haushaltshilfen überhaupt.

Dampfbesen Hersteller-Marken, Dampfreiniger neben Clean Maxx:
  • Clean Maxx Dampfreiniger
  • Kärcher: Weltweit führendes Unternehmen in Sachen Dampfreinigungstechnik. Steht für beste Dampfreiniger Qualität und Kompetenz. Hochmoderne Fabriken, allesamt deutsche Produktionsstätten. Einwandfreie Produkte für höchste Ansprüche.
  • Polti: Italienisches Familienunternehmen, steht seit vielen Jahren für exzellente Kundenzufriedenheit und Qualität. Zertifizierte Fabrikanlagen, Aufmerksamkeit wird auf jedes Detail des Gerätes gelegt. Alle Dampfreiniger sind robust und einfach im Handling, sie sind zudem sehr langlebig.
  • Clatronic
  • Dirt Devil

Clean Maxx Dampfbesen – Handling und Funktion

Diese Dampfreiniger sind etwa im Format wie ein Bodenstaubsauger, aber haben den Vorteil, dass man keine zweite Bodeneinheit mit sich führen muss. Deshalb sind sie weniger und handlicher. Auch in Sachen Stauraum fällt eben nicht so viel notwendiger Platz an.

Einige Clean Maxx Modelle verfügen über klappbare Griffe und Stile, was die Staufläche nochmals kleiner werden lässt. Platzsparend und dennoch so flexibel und einfach zu handhaben.

Unzugängliche Stellen kann man durch das oftmals eingebauten Kugelgelenk doch sehr einfach erreichen. So kommt man bis in die letzte Ritze!

Kleinere Wassertanks verkürzen die Funktionsdauer, hingegen sind sie leichter zu führen und auch schneller bei der Erhitzung. Hier muss man seine Priorität setzen. Dampfbesen sind zu unhandlich zum Fenster putzen, aber es gibt Dampfreiniger, die dann auch vom Stiel zu befreien sind und die über eine Vielzahl an Zusatz-Equipment mit Bürsten etc. auch für die Verwendung als Hand-Dampfreiniger sehr gut taugen.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Clean Maxx Dampfbesen im Speziellen

Ines Manden zum Clean Maxx Dampfbesen TestDiese Dampfbesen und Dampfenten gehören immer zu den Gewinnern bei Vergleichstests. Irgendwie habe ich lange Zeit hin und her überlegt, ob ich mir einen Clean Maxx Dampfbesen anschaffen soll. In vielen TV-Shows und -Shops werden ja gerade diese Geräte häufig angeboten.
Irgendwann habe ich einfach zugeschlagen, denn die Preise sind ja überschaubar und die versprochenen Hilfen sind ja auch etwas Investition wert, wie ich finde.

Der Clean Maxx Besen beispielsweise wird zerlegt angeliefert und muss zusammen gebaut werden. Das geht aber leicht von der Hand, ich hatte das ohne Anleitung schnell bewerkstelligt. Der Zusammenbau sowie die Handhabung sind echt sehr einfach.

Für alle, die ein wenig Angst vor technischen Geräten und deren Bedienung haben, sei gesagt, dass es eine umfängliche Bedienungsanleitung und Montageanleitung in Wort und Bild gibt. Sie werden das in wenigen Minuten geschafft haben – garantiert!

Die verwendeten Materialien sind Metall und Kunststoff – Metall ist wohl Aluminium. Dadurch wird ein angenehm geringes Gewicht erzielt. Das Kabel hat eine Länge von etwa 5 m, was meinen Arbeitsradius ordentlich gross machte. Mit verschiedensten Aufsätzen kann man aus dem Boden- bzw. Teppich Dampfreiniger schnell einen Hand Dampfreiniger machen. Die ausgewiesenen 1500 Watt Leistung erschienen mir viel, sind aber eigentlich ausreichend. Manches Mal würde man sich gar über mehr Leistung freuen, wenngleich auch ein zweites Mal über die Fläche putzen dann zum geliehen Ergebnis führen wird – sauberste Flächen!
Mich begeistert die langanhaltend hohe Wassererhitzung und Dampfleistung. Zudem überzeugt mich immer wieder die umweltfreundliche Art zu Reinigen, denn alleine mit Dampf gereinigt, ganz ohne alle Reinigungs- und Putzmittel – von Chemie ganz abgesehen – bringe ich alle Flächen zum Glänzen.
Ich denke, diese Art zu Reinigen verdient deshalb schon einmal ein dickes Lob!

Nachdem man den Wasserbehälter gefüllt hat, das mitgelieferte Microfaser-Bodentuch befestigt hat, kann es schon losgehen. Sobald man den Strom anschaltet und den An-Schalter betätigt, ist binnen weniger Sekunden schon der Wasserdampf erhitzt und man kann heissen Wasserdampf zur Reinigung einsetzen.

Während der Dampfreinigung fährt man langsam mit einer geeigneten Bürste als Aufsatz über die zu reinigende Fläche. Irre, was da runter geht!

Achten sollte man darauf, dass man das Bodenelement oder das Bodentuch sowie den Wasser Dampf nicht direkt mit der Haut berührt. Das wird sehr sehr heiss! Das Wasser tritt etwa mit 100 Grad Celsius aus der Drüse aus, was zu Verbrennungen führen könnte … also Achtung!

Wie ich über Dampfreiniger nachlesen konnte, werden durch den heissen Dampf bis zu 99,9% der Bakterien und Keime beseitigt!

Bisher liessen sich alle Bodenflächen und Teppiche damit tadellos säubern. Spätestens beim zweiten Versuche war alles tadellos sauber.
Man sollte bei starken Verschmutzungen öfters das Bodentuch wechseln, denn dieses hat irgendwann seine Saugfähigkeit erschöpft und dann wird alles wieder schlierenfrei mit einem neuen Tuch. Man kann ja nachher alles wieder in der Waschmaschine waschen!

Haben Sie Metallflächen, Laminat, Ledermöbel etc., welche einen altersbedingten Grabschleier aufweisen, so rate ich Ihnen zum Kauf eines solchen Clean Maxx Dampfbesen mit Dampfkraft, denn mithilfe dieses Gerätes frischen Sie Ihre Möbel wieder auf – die Grauschleier verschwinden!
Also man muss auch keine Angst haben, um seine hoch empfindlichen und versiegelten Holzböden. Selbst Naturschiefer und Granit können bedenkenlos mit Dampf gereinigt werden.

Neben einer leichten Bedienung und dem recht passablen Preis gilt es noch zu sagen, dass ich meinen Kauf nie bereut habe und mich frage, warum ich nicht schon früher diesen Kauf tätigte. Für mich ein wahres Wundergerät, der Clean Maxx Dampfbesen schafft hygienische Sauberkeit!

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Bodentuch – Microfaser-Bodentuch

Die Clean Maxx Dampfbesen arbeiten mit einem Bodentuch, welches man einspannt und welches dann den gelösten Dreck aufnimmt. Anfangs dachte ich, dass man dieses verbrauchsmaterial nun ständig und teuer nachzukaufen hätte, aber ich wurde eines Besseren belehrt. Wenn ich meine 80 qm grosse Wohnung einmal durch wische, dann schaffe ich das lässig mit einem einzigen Bodentuch. Ich denke sogar, dass man damit locker 100 qm reinigen könnte ohne Wechsel.

Es lohnt sich immer, gleich ein paar dieser Bodentücher als Pack zu kaufen. Schliesslich will man auch mal eben zwischendurch etwas reinigen und wenn dann das Bodentuch fehlt, ist’s wie mit dem Staubsauger und dem fehlenden Auffangbehälter.

Verschiede Dampfbesen haben auch verschieden geformte Bodenplatten, weshalb man das Bodentuch auch zum genutzten Gerät selbst speziell kaufen muss. Ersatztücher werden im Handel vielerorts angeboten, immer gut ausgezeichnet, damit man sofort weiss, welches Bodentuch zu welchem Dampf Druck Reiniger passt und welches eben nicht.

Eine vorherrschende Form ist die des Dreiecks, da einige Dampfreiniger eben einen Dreiecksfuss haben, mit dem man besser in die Ecken der zu reinigenden Flächen kommt.

Diese Bodentücher nennt man im Fachhandel auch oft Reinigungsbezug für Dampfreiniger. Mit denen man den Boden noch schonender reinigen kann und der gelöste Schmutz wird so deutlich besser aufgenommen. Damit erhält man ein wirklich sichtbares Ergebnis, was man durch die Verwendung von Dampfdruck doch noch alles mehr an Leistung zur Verfügung hat bei der Dampfreinigung und was sich alles noch an Verschmutzungen lösen lies.

So ein Bodentuch nimmt die Dampffeuchtigkeit sehr stark auf und der Boden ist danach viel schneller wieder trocken. Das Bodentuch lässt sich mit einem Band befestigen, ist oftmals in der Waschmaschine bei 60 Grad Celsius waschbar.

Wer richtig gründlich reinigen will, wechselt nach jedem Raum das Tuch und wirft anschliessend alles in einer Schutztasche in die Waschmaschine zur erneuten Reinigung für die nächste Runde dich die Wohnräume. Empfehlenswert ist ein 2er pack oder gleich 2-3 davon. Damit hat man immer genügend parat liegen, auch wenn gerade ein Set in der Wäsche liegt.

Die Bezüge – Bodentücher – passen exakt an den Fuss des Dampfreinigungsgerätes und verrutschen nicht. Wenn Sie sich einmal umschauen, dann finden Sie bei Amazon auch Produkte von Drittanbietern, welche ebenfalls an Ihr individuell gewähltes Lieblingsmodell passen. Oftmals ist dann ein solches Bodentuch vom Material her nicht ganz so dick – was aber für normale Reinigungsläufe immer noch ausreicht. Wenn Sie mit viel Dampf und Dampfdruck arbeiten wollen und grössere Flächen angehen, dann sollten Sie auf ein original Bodentuch des Premiumherstellers Clean Maxx zurückgreifen!
Sobald Sie merken, dass die Clean Maxx Dampfbesen etwas Schlieren zieht oder verschmiert, sollten Sie das Bodentuch wechseln. Dann ist nämlich die Aufnahmefähigkeit desselben erreicht und es kann nicht mehr alles in sich fest halten. Wer mit viel Dampf und Dampfdruck arbeitet, Muss also auch das Bodentuch öfters wechseln – er wird allerdings mit blitzeblanken und spiegelnden Flächen belohnt. Anschliessend das Bodentuch in die Waschtrommel – fertig!

Es gibt auch Microfaser-Trockentücher, die gute Ergebnisse aufzuzeigen haben. Ich erfuhr von einem Herrn, der seinen Laminatboden mit nur einer einzigen Dampfreinigung durch einen Clean Maxx Dampfbesen mit Microfaser-Trockentuch vom Grauschleier befreite – das hatte er lange Zeit mit diversen Methoden vergeblich probiert.

Wirklich kraftvoll reinigen mit Dampf

Hier auf diesem Blog muss ich nun mal was zu einem Thema loswerden, welches ich als völlig belanglos abgetan hatte – lange Zeit und zu Unrecht, wie ich heute weiss! Wenn jemand von einem Dampfbesen sprach, dann stellte ich mir immer vor, dass er ein riesiges und lautes Gerät hinter sich her zieht, damit Hauswände und Terrassen reinigt … natürlich gibt es auch Dampfreiniger dieser Grösse – Boden Dampfreiniger – und der dazu nötigen Leistung. Allerdings laufen unter selbem Oberbegriff auch kleine Handgeräte für den regelmäßigen Einsatz an verschiedensten Stellen im Haushalt, wie Sie hier erfahren können. Es muss also nicht immer ein Universal Dampfreiniger sein, es tut oft auch sehr gut ein Hand Dampfreiniger, eine Dampfente seinen Zweck!

Inhaltsübersicht zum Thema Dampfbesen:

Mit Dampf ist endlich alles tiefenrein
Wie funktioniert ein Dampfreiniger eigentlich?
Chemie – wer braucht zur Reinigung denn schon Chemie!?
Nachhaltiges Reinigen Ihres Haushalts – gründlich und wassersparend Putzen
Reinigen mit Dampf – ist das denn gesund?
Dampfreiniger und die Behandlung verschiedener hochwertiger Oberflächen
Clean Maxx Dampfbesen – was macht den Unterschied, wo bringt er Vorteile?
Mein persönliches Fazit zum Clean Maxx Dampfbesen

Mit Dampf ist endlich alles tiefenrein

Wir wohnen nun drei Jahren in unserem Haus, das wir damals gekauft und renoviert haben. Es ist ein Landhaus mit einem Keller und zwei Stockwerken. Der Wohnbereich bietet mit Küche, Esszimmer und Wohnzimmer reichlich Platz für meine Familie. Drei Schlafzimmer im Obergeschoss und ein großes Bad schaffen Rückzugsräume zur Erholung und Entspannung. Unter dem Dach befinden sich ein Gästezimmer, ein Spielzimmer und eine Abstellkammer.
Die Haushaltsarbeit teile ich mir mit meiner Frau. Sie ist berufstätige Krankenschwester, ich Handelsvertreter einer Firma aus Holland. Unsere Kinder gehen auf die Grundschule. Wir haben uns unser Leben eingerichtet. Irgendwann bekam ich bei der Haushaltsarbeit den Eindruck, dass sich alles viel zu schnell abnutzt. Die Teppiche im Schlafzimmer schienen trotz regelmäßigem Saugen, nicht mehr richtig sauber zu werden. Die Steinfliesen in der Küche und im Esszimmer verloren langsam ihren Glanz. Der Boden im Bad wurde fleckig, obwohl wir gründlich putzten. Auch die Fenster setzten Ränder und Flecken an. Saugen, Wischen und Schrubben schienen nicht mehr zu genügen. Als im Frühling die Sonne wieder schien und das Licht durch die Scheiben fiel, sah ich das es Zeit für einen Großputz wurde.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Überzeugende Clean Maxx Dampftechnik

Der Dampf Besen ist ein Multifunktionsgerät, das viel leistet. Man bekommt einen effizienten Besen und eine praktische Dampfente. Dazu gibt es umfangreiches Zubehör. Die verschiedenen Aufsätze machen den Clean Maxx Dampfreiniger zu einem Allrounder, der allen Situationen in einem normalen Haushalt gewachsen ist. Mit Stil und Dreiecksfuß kann der Clean Maxx Dampfbesen als Boden- und Teppichreiniger verwendet werden. Nimmt man den Stiel ab, bekommt man ein kompaktes Handgerät, das sich für die Dampfreinigung von Wandfliesen und anderen Flächen eignet. Zum Aufwärmen braucht der Clean Maxx Dampf Besen gerade Mal eine halbe Minute, dann kann man loslegen. Zur Lieferung gehören neben dem Dampf Besen ein Bodentuch für glatte Böden, ein Teppichgleiter, ein Langbürstenaufsatz, mit dem sich Schmutz aus Rillen und Fugen entfernen lässt, zwei Rundbürstenaufsätze für hartnäckigen Schmutz auf Clean Maxx Dampfreiniger und Gittern, ein Spatelelement zum Abkratzen von Schmutz, ein Fugendüsenaufsatz, ein Messbecher und ein Adapter. Mehr als nur ein Dampfreiniger, dachte ich.
Für das Reinigen von Fenstern bietet sich eine Clean Maxx Dampfente an. Ein guter Dampfreiniger erzeugt einen Druck von bis zu drei Bar. Die Dampfente reinigt gründlich ohne aggressive Reinigungsmittel. Auch mit einer Dampfente, bspw. von Kärcher oder Clean Maxx, lassen sich Armaturen und Keramikteile reinigen. Man kann diese kompakten und handlichen Dampfenten gut im Bad verwenden. Der Fensterwischer macht sie zu einer idealen Hilfe für das Reinigen angelaufener Scheiben. Auch bei diesem Dampfreiniger sorgen verschiedene Aufsätze dafür, dass er fast jeder Situation gewachsen ist. Ein Trageriemen und ein Verlängerungsschlauch sorgen für die nötige Flexibilität.

Warum muss es eigentlich ein Clean Maxx Dampfbesen sein?

Wasserdampf hat viele Vorteile, die ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht kannte. Der heiße Dampf ist so effektiv, dass auf aggressive chemische Reinigungsmittel verzichtet werden kann. Außerdem tötet er unliebsame Mitbewohner wie Hausstaubmilben ohne chemische Keule. Die Geräte, ob Besen oder Dampfente nutzen sich kaum ab, wenn sie nach dem Reinigen getrocknet werden. Dadurch sind sie sehr langlebig und können immer wieder verwendet werden. Wer will, kann dem Wasser noch ein aromatisches Duftmittel zusetzen. So werden auch Gerüche beseitigt und die Räume riechen nach der Dampfreinigung frisch und sauber. Der Verbrauch der Clean Maxx Dampf Besen ist gering. Wenig Wasser und ein wenig Strom sorgen dafür, dass nach der Dampfreinigung alles wieder tiefenrein ist, glänzt und frisch riecht. Kurz: Clean Maxx Besen und andere Dampfreiniger schonen, den Geldbeutel, die Umwelt, die Gesundheit und erzielen ein sauberes Ergebnis. Das hat mich überzeugt.

Bestellung und Versand von Dampfenten und -besen aus dem Internet

Wer einen Dampfreiniger braucht, kann im Internet bei vielen Anbietern die verschiedenen Dampfenten vergleichen. Die Kundenrezensionen, auf die heute kein professioneller Shop verzichtet, sind schon eine große Hilfe. Neben den technischen Angaben der Verkäufer bzw. Hersteller sagen sie viel über die Gebrauchstauglichkeit der Geräte aus. Wichtig ist das Handling. Die Dampfreiniger sollten leicht und schlank sein, damit sie gut in der Hand liegen. Der Druckaufbau muss gleichmäßig und konstant sein, damit der Wasserdampf seine Reinigungskraft entfalten kann. Das alles trifft auf den Clean Maxx Dampf Besen und die Dampfente zu.
Ein bisschen Geduld sollte man schon haben, denn Wasserdampf reinigt zwar sehr gründlich, aber auch langsam. Schnelles Wischen oder Drübergehen ist mit diesen Geräten nicht möglich. Dafür erfüllen aber die guten Dampfreiniger, wie der Clean Maxx Dampfbesen und die anderer Markenherstellern alle Erwartungen in Bezug auf das Ergebnis.
Neben dem Anbieter- und Preisvergleich hat Einkaufen im Internet noch andere Vorteile. Wer kein Auto hat oder auf dem Land wohnt, kann bequem von zu Hause aus bestellen. Online-Lieferanten, sind meist sehr zuverlässig. Denn die Kundenbewertungen lassen sich nicht beeinflussen und das Interesse an der Kundenzufriedenheit ist groß. Den Händler kann man bequem kontaktieren, wenn noch Fragen offen sind und die Ware leicht zurückschicken, wenn sie den Erwartungen nicht entspricht.

Ich kaufe außer Lebensmitteln des täglichen Bedarfs inzwischen überwiegend im Internet. In vielen Fällen muss ich keine Lieferkosten bezahlen und erhalte einen Bonus, sodass kleine Rabatte meinen Einkauf noch günstiger machen. Ich bin so gut wie nie enttäuscht und stelle den Händlern gerne gute Noten aus, damit auch andere Kunden zum Erfolg des Handelsportals beitragen.

Der Großputz mit dem Besen oder im Set mit einer Dampfente

Clean Maxx Dampfbesen - Teppich wie Fugen blitzeblank

Clean Maxx Besen mit Dampfkraft – Teppich wie Fugen blitzeblank und tiefenrein gesäubert. Nur so bekommen Sie wirklich tief sitzenden Dreck aus den Textilien.

Der Dampfreiniger und die Ente kamen wie versprochen drei Tage später bei uns an. Meine Frau war bei der Arbeit. Damit unser Großputz mit dem Dampfreiniger, für den wir den Samstag vorgesehen hatten, auch erfolgreich sein würde, packte ich die Clean Maxx Geräte (unser Testsieger Modell) aus und machte einen Testlauf im Badezimmer. Wer zum ersten Mal einen Dampfreiniger benutzt, sollte etwas üben. Die Inbetriebnahme der Geräte ist einfach. Man muss nur den Tank mit Wasser füllen und die Dampfente bzw. den -besen an die Steckdose hängen. Für den nötigen Spielraum reicht ein Verlängerungskabel. Der Wasserdruck des Dampfreinigers lässt sich regulieren, Aufsätze müssen einfach aufgesteckt werden.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Ich musste etwa dreißig Sekunden warten, bis sich der Dampfdruck aufgebaut hatte. Eines ist wichtig: Sich Zeit zu lassen. Wer mit Dampfbesen arbeitet, muss langsam arbeiten, damit der heiße Wasserdampf seinen Reinigungseffekt erzielen kann. Mit ein bisschen Übung hat man den Bogen schnell raus. Der Reinigungskopf wird leicht auf die Oberfläche gedrückt und dann gleichmäßig geschoben. An verschmutzten Stellen kann man dann gut erkennen, welche Wirkung der Wasserdampf erzielt. Außerdem sollten die Reinigungsköpfe nach dem Reinigen großer Flächen immer Mal wieder abgespült werden. Nach einer Stunde hatte ich die Dampfreiniger von Clean Maxx getestet und festgestellt, dass sie gut funktionieren. Man gewöhnt sich leicht an den Rhythmus und sieht am Erfolg, dass sich langsames Arbeiten lohnt, weil jede Fläche nur einmal gründlich gereinigt werden muss, um zu strahlen.

Am Samstagmorgen nach dem Frühstück machten meine Frau und ich uns an die Arbeit. Ich zeigte ihr, wie sie die Dampfente handhaben muss, damit auch die Fenster wieder glänzten. Sie fand schnell den richtigen Rhythmus und als geduldiger Mensch machte es ihr nichts aus, gleichmäßig und langsam zu arbeiten. Zeitlich gesehen machte es keinen Unterschied, da die Gründlichkeit der Dampfreinigung die Langsamkeit wieder wettmacht. Wenn sie früher die Fenster putzte, musste sie oft mehrmals nachwischen, bis sie glänzten. Mit der Dampfente von Clean Maxx genügte ein Putzgang.

Während sie mit den Fenstern beschäftigt war, begann ich im Bad. Der Clean Maxx Besen erwies sich als wirkliches Multifunktionstalent. Besonders die Aufsätze für Fugen und Ecken waren hilfreich. Um die Kalkflecken besser zu entfernen, besprühte ich die Flächen vorher mit einem biologischen Entkalker. Dann reinigte ich sie mit dem Clean Maxx Dampfbesen. Da ich dem Wasser etwas Zitronenaroma zusetzte, wurden die Flächen nicht nur sauber, sondern das ganze Bad roch nachher angenehm frisch.
Danach waren die Teppiche im Schlafzimmer dran. Da sie anschließend noch trocknen sollten, brachte ich sie auf die Terrasse. Bei Tageslicht konnte ich gut erkennen, wo sich Schmutz festgesetzt hatte. Vor der Dampfreinigung mit dem Dampfbesen, schüttelte ich die kleinen Teppiche gut aus und verpasste den größeren eine ordentliche Tracht Prügel mit dem Teppichklopfer, damit der Staub herausfiel. Dann legte ich sie auf den Boden und ließ den Wasserdampf seine Arbeit tun. Auch hier ließ sich dank der Aufsätze ein gutes Ergebnis erzielen.
Nachdem ich fünf Teppiche mit dem Besen gereinigt hatte, nahm ich mir den Fliesenboden im Esszimmer und der Küche vor. Hier ging ich vor, wie gehabt. Ich zog den Clean Maxx Dampf Besen mit Dampfkraft mit dem Wischtuch gleichmäßig und langsam mit etwas Druck über die Fläche. Da es warm und sonnig war, trocknete alles schnell wieder. Die Oberflächen waren nach der Dampfreinigung sauber und bekamen ihren natürlichen matten Glanz zurück. Auch die Ecken an den Küchenmöbeln und die Fugen zwischen den Fliesen waren deutlich sauberer. Zweimal nahm ich das Wischtuch vom Maxx Dampfbesen mit Dampfkraft ab, um es unter klarem Wasser zu reinigen. Alles in allem brauchte ich zwei Stunden, bis alles glänzte.
Auch meine Frau war zufrieden. Erschien ihr die Arbeit mit der Clean Maxx Dampfente am Anfang etwas langsam, kam sie doch gut voran und war vor allem mit dem Ergebnis zufrieden. Die Scheiben wurden klar und sauber, auch an den Fugen. Insgesamt meinte sie, dass mit einer langsamen und gründlichen Dampfreinigung nicht mehr Zeit nötig war, als mit einer konventionellen Reinigung und mehrmaligem Wischen. Nach sechs Stunden roch es im ganzen Haus frisch und sauber und wir zeigten uns noch, was wir mit unseren neuen Dampf Besen geleistet haben. Nachdem ich die Teppiche wieder in die Zimmer geschafft hatte, gönnten wir uns ein spätes Mittagessen auf der Terrasse.
„War doch gar nicht so schwer“, sagte ich, „und statt fünfhundert Euro hat es uns etwas mehr als hundert Euro und ein paar Stunden Arbeit gekostet. Wenn wir das jedes Jahr einmal machen, dann sieht immer wieder alles wie neu aus.“ Sie stimmte zu. Da die Kinder bei meiner Mutter waren, hatten wir Zeit den, späten Nachmittag zu genießen. Ich machte uns eine Flasche kühlen Weißwein auf und wir genossen den lauen Frühlingsabend auf der Terrasse.

zurück nach oben

Mein Fazit speziell zum Clean Maxx Besen mit Dampfkraft

Das ist nun schon wieder ein paar Monate her. Inzwischen weiß ich den Dampfbesen und die Dampfente auch im Alltag zu schätzen. Sogar mein Auto glänzt dank dieser wieder etwas mehr, seitdem ich die Oberflächen ab und zu mit der Dampfente reinige. Das Bad ist immer sauber und riecht gut. Nächstes Jahr werden wir unseren Großputz wiederholen. Ich spare mir die Waschanlage und unser Haus ist angenehm hygienisch und sauber. Für die einfache Reinigung reichen Staubsauger und feuchtes Abwischen, wenn aber Mal ein Fleck auf dem Teppich oder den Fliesen die Sauberkeit stört, nehme ich den Dampfreiniger und nach ein paar Minuten ist der Fleck weg. Die Anschaffung hat sich also gelohnt und trägt dazu bei, unsere Lebensqualität und unsere Gesundheit zu erhalten. Ich kann die Produkte der Firma Clean Maxx wirklich empfehlen.

Bei einem Umzug im Bekanntenkreis traf ich auf ein grosses Exemplar, welches dazugesetzt wurde, die neue Terrasse einmal so richtig vom hartnäckigen Dreck und den Ablagerungen vieler Jahre (mangels Pflege) frei zu pusten. Diese Dampfreiniger schaffen teils unerwartete Ergebnisse zu Tage. Wie ich lernen musste, liegt der Zauber dieser Geräte darin, Wasser zu erhitzen und über einen hohen Druck mittels einer speziellen Düse auf den zu reinigenden Grund zu spritzen. Der erzeugte Wasserdampf des Dampfbesesn bekommt circa eine Temperatur von 150 Grad Celsius bzw. bei den noch leistungsstärkeren Geräten sagenhafte 300 Grad Celsius (Heissdampf-Geräte).

clean maxx dampfbesen - Grafik, wie eine Person mit einem Dampfsauger den Boden reinigt

Wo regelmäßig Tiefenreinigung ansteht, also gerade im Bereich mit mehr Publikumsverkehr beispielsweise, wird man nur mit dem richtigen Werkzeug Herr der Lage – handlich und flexibel mit einer Dampfente oder eben einem grösseren Dampfreiniger Modell.

Der Sinn dieser Aufbereitung liegt in ihrer enorm wirkungsvollen und umweltschonenden Dampfreinigungswirkung. Es werden weit geringere Wassermengen verbraucht, zudem evtl. nötige Chemikalien extrem minimiert. Haushaltsgeräte haben generell weniger hohe Temperaturen und weniger Druckleistung aufzuweisen, als eben die für das Reinigungshandwerk benötigte. Im Haushalt kommen eben auch feinere Materialien und Oberflächen vor, die es zu schützen gilt.

Die Dampfreiniger, welche über eine zusätzliche Pumpe verfügen, also Hochdruck erzeugen können, bezeichnet man deshalb auch als Hochdruckreiniger und nicht mehr als Dampfreiniger – ist eigentlich das gleiche Verfahren, nur eben als besonders leistungsstarke Klasse on top mit diesem Prädikat bezeichnet.
Haushaltsgeräte verfügen aber oft eben auch über die Möglichkeit, an ein Markenhersteller-Gerät für Dampfbügeleisen angeschlossen zu werden. Sie sehen, die Leistungsfähigkeit und Einsatzmöglichkeit ist sehr breit gefächert!
Ein riesiger Vorteil liegt eben in der Reinigungskraft dieser Dampfreiniger. Nahezu gar nichts hält dieser Kraft stand, weshalb Sie getrost den Einsatz von Reinigungsmitteln stark reduzieren können oder gar komplett darauf verzichten können. Wer Kinder und Haustiere im Haushalt hat, der ist sich dieses Vorteils sehr bewusst. Keiner greift heute noch ohne schlechtes Gewissen zu scharfen Reinigungsmitteln und setzt diese bedenkenlos ein.

Die neuen Generationen an Dampfreiniger sind für jeden Anspruch und Bedarfsfall entwickelt worden. Sie sind allemal mehr, als nur eine Alternative in der Dampfreinigung diverser Bereiche – sehr kompakt, mit ausreichend grossen Behältern, leicht zu handhaben. Wie Sie hier lesen werden, sind es nicht Geräte, die einmal zum Frühjahrsputz rausgeholt werden und dann für ein ganzes Jahr wieder im Keller verschwinden.
Wer sich den richtigen Dampfreiniger zulegt, der wird es vielfältig anwenden und wahrscheinlich zukünftig nur noch damit reinigen. Es geht ums Entfetten, Reinigen, Säubern in jeder erdenklichen Ritze und an jeder möglichen Stelle im gesamten Haushalt. Einige Anwendungen und Vorteile werde ich Ihnen im Laufe dieses Artikels – welcher ständig erweitert wird – aufzeigen können. Ich bin begeistert von meinem Clean Maxx Dampfbesen, wie Sie unschwer bereits herauslesen können, oder *-)

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Wie funktioniert ein Dampfreiniger eigentlich – Dampfente wie auch -besen?

Im angeschlossenen Behälter wird das Wasser erhitzt und zum Verdampfen gebracht. Bei den Top-Geräten von Kärcher beispielsweise stiess ich bei meinen Recherchen vor dem Kauf eines solchen Gerätes auf Angaben, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Jetzt kommt es: Dort wird geschrieben, dass aus 1 Liter Wasser ganze 1.700 Liter Dampf erzeugt werden können. Binnen weniger Minuten sollte diese kleine Menge Wasser aufgeheizt sein und zur Reinigung von mehr als 50 Quadratmetern Fläche genügen – wie ich heute weiss, reine Untertreibung, denn ich habe mittlerweile ein solches Gerät im Einsatz und es schafft bei geübter Vorgehensweise tatsächlich noch weit grössere Flächen zu reinigen, da der Druck fast doppelt so hoch erzeugt wird, als man es beispielsweise vom Autoreifen her kennt.
Der hohe Reinigungseffekt kommt zustande durch eben die Kombination aus Druck, also Geschwindigkeit des verspritzten Dampfes sowie der hohen Temperatur des selben. Da haben selbst Bakterien oder hartnäckiger Schmutz keine Chance mehr, was die Hochdruckdampfreiniger auch zum Reinigen von Fliesenfugen, Bodenbelägen und Armaturen eignet. Reinigung in jeder kleinsten Ritze und ohne Kompromisse – umweltfreundlich, ohne Chemie, schnell und gründlich sowie kostensparend obendrein!

Wer braucht zur Dampfreinigung denn schon Chemie? Heisser Wasserdampf aus dem Dampfbesen reicht vollkommen!

Wer hohe Ansprüche an Reinheit und Hygiene stellt, der kommt irgendwann einfach nicht um das eine oder andere Gerät mit H2O Dampfeinsatz herum, denn sie machen dank ihrer Technik den Einsatz von chemischen Mitteln überflüssig. Die mikroskopisch kleinen Dampfpartikel dringen ein, wo sonst keine Bürstenborste hinein findet. Wer mit minimalstem Arbeits- und Zeitaufwand reinigen will, der ist mit einem solchen umweltfreundlichen Dampfreiniger gut beraten – egal, ob Sie Single sind, einen grossen Haushalt führen oder gar Freiflächen, wie Terrassen und Garagen, Einfahrten, Balkone … ggf. Schwimmbecken, Pools … ein Auto, Boot, ein Motorrad etc. pflegen und reinigen müssen.

Vorteile beim Einsatz von Besen sowie einer Dampfente:

  • leichte Handhabung und hohe Bedienerfreundlichkeit
  • hochwertige Qualität heute gesichert
  • Sicherheit bei allen Markenherstellern gewährleistet
  • Kauf fürs Leben“ – diese Dampfreiniger sind sehr langlebig
  • durch zusätzliches Zubehör sehr vielfältig einsetzbar
  • enorme Zeitersparnis bei den Reinigungsarbeiten
  • müheloses Reinigen auch grosser Flächen
  • konstante Dampfreinigungskraft von Anfang bis Ende
  • sehr schnell einsetzbar, das meist wenige Minuten Aufheizzeit

Wissenswertes zu Dampfreinigungsgerät generell – erfahren Sie auch auf Wikipedia

Nachhaltiges Reinigen Ihres Haushalts – gründlich und wassersparend Putzen

Wer an die Umwelt denkt und an die Altlasten, die jede Generation der nächsten „vererbt“, so sind alle mit einem solchen Dampfreiniger ausgestatteten Haushalte eindeutig auf Nachhaltigkeit bedacht. Es handelt sich sage und schreibe um eine saubere Technik – Ressourcen schonend und energieeffizient. Man errechnet nahezu eine Einsparung von bis zu 80% des in unserer Welt immer wertvoller werdenden Rohstoff H2O, also Wasser, im Gegensatz zur händischen Reinigung gleicher Flächen.
Achten Sie bei der Auswahl Ihres gewünschten Dampfreiniger auf die zusätzlich vorhandenen Düsen und Aufsätze. Diese optimieren die Dampfreinigungskraft sowie die vielfältigen Einsatzbereiche zudem stark und machen das Arbeiten damit noch bequemer und effizienter. Die vielfältige Einsatzfähigkeit von Dampfreinigern ist unbeschreiblich: Kaum eine Oberfläche kann man damit nicht bearbeiten. Fussbodenbeläge verschiedenster Art, Fliesen, Fenster, Türrahmen, Becken, Armaturen, Fahrzeuge, … alles ist möglich, ohne Putzstreifen (da keine Reinigungsmittel Verwendung finden und das Kalk im Wasser beim Verdampfen entzogen wird!) – ganz und gar ohne Belastung des Abwassers – ohne Schrubben, Scheuern und nachträgliches Polieren!

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Reinigen mit Dampf – ist das denn gesund?

Clean Maxx Dampfbesen - reinigt mit Schaum den Boden

Hygienisch rein und sauber mit dem Dampfreiniger! So fühlt man sich garantiert wohl!

Es gibt nichts besseres zur Reinigung, als eben solche Clean Maxx Dampfbesen, denn Allergie auslösende Inhaltsstoffe werden durch das verdampfte Wasser minimiert oder gänzlich auf den gesäuberten Oberflächen vermieden. Sämtliche Risiken wegen Kontakt mit chemischen Reinigungsmittel, beispielsweise bei Hautkontakt oder beim Spielen von Kindern, wird ausgeschlossen – das ist aktiver Schutz der Gesundheit Ihrer Kinder und Ihrer Familie.
Bei der Reinigung normalerweise verstäubte Bakterien oder Milben etc. werden durch den Dampf aus der Luft gebunden, was Allergiker entlastet. Schaffen Sie sich zuhause ein besseres Raumklima durch den Einsatz eines solchen Clean Maxx Dampfbesen!

Reinigungsfirma oder Selbermachen mit Dampfente und -besen?

Ich besprach das Thema mit meiner Frau. „Warum lassen wir das nicht einfach eine Reinigungsfirma machen?“ Ich fand die Idee nicht schlecht. Gute Firmen arbeiten schnell und gründlich und sie haben eine professionelle Ausstattung. Ich schlug vor ein paar Angebote einzuholen, um zu sehen, was uns ein Großputz kosten würde. Das Ergebnis war ernüchternd. Eine Woche später hatte ich drei Angebote. Die Reinigung aller Böden, Teppiche und Fenster würde bis zu 540 Euro kosten. Bevor ich die Sache wieder mit meiner Frau besprach, machte ich mich erstmal schlau.
Bei der Suche im Internet stieß ich auf das Angebot der Firma Amazon. Die Reinigungssysteme werden auch über das Fernsehen vertrieben. Diese Geräte sind schick, preiswert und erzielen bei Kunden immer wieder Bestnoten. Außerdem sind Dampfreiniger preisgünstig. Ich begann zu rechnen. Ein großer Teppichreiniger von Clean Maxx erschien mir etwas überdimensioniert. Aber der Dampfbesen, mit dem sich Teppiche und Böden reinigen lassen, erschien für ein Haus unserer Größe genau richtig. Die Teppiche müsste man trocknen lassen, was kein Problem war auf unserer Terrasse mit Südblick. Mit einer Dampfente könnte man auch die Fenster so reinigen, dass sie wieder wie neu aussahen.
Die Anschaffungskosten für beide, den Clean Maxx Dampfreiniger, die Dampfente und das Zubehör liegen bei etwas mehr als hundert Euro. Gegenüber dem Angebot der Reinigungsfirma konnten wir also rund vierhundert Euro einsparen, wenn wir einen Tag unserer Zeit opferten. Das erschien mir wirtschaftlicher. Besonders wenn man bedenkt, dass die Geräte im Haus einmal im Jahr einen Großputz möglich machten und auch sporadisch bei Bedarf eingesetzt werden konnten.
Ich legte meiner Frau die Angebote der Reinigungsfirma und meine Kalkulation vor. Im ersten Moment war sie nicht begeistert, selbst zu putzen. Als ich ihr aber vorschlug die Böden und Teppiche zu übernehmen, wenn sie die Fenster reinigen würde, erklärte sie sich einverstanden.

zurück nach oben

Dampfreiniger und die Behandlung verschiedener hochwertiger Oberflächen

Frage: Kann man Laminat mit Dampfbesen reinigen?

Antwort: Grundsätzlich stellt Laminat kein Problem dar, solange es fachgerecht verlegt wurde. Es dürfen keine Ritzen offen sein und die Verklebung sollte intakt sein, damit die Feuchtigkeit des Dampfreiniger-Nebels nicht eindringen kann. Eventuell ist ein Test an einer nicht sichtbaren Stelle angebracht, damit Sie ganz sicher gehen können.
Es empfiehlt sich ein Clean Maxx Besen für Laminat mit stufenlos regulierbarem Druck, zumindest mehreren vorhandenen Druckstufen. Laminat sollten Sie immer mit wenig Dampf behandeln, also bestens auf niedrigster Stufe. Dampfbesen für Laminatböden und deren Reinigung einzusetzen ist bitte nie so intensiv durchzuführen, dass feuchte Flächen stehen bleiben.
Halten Sie immer sogleich einen trockenen Lappen zur Trocknung evtl. zu feuchter Stellen bereit. Bei der ersten Verwendung kann es zur Schlierenbildung kommen, dies liegt allerdings an den Reinigungsmittelrückständen vorheriger Reinigungen. Dies sollte bei der zweiten oder dritten Reinigung weniger bis gar nicht mehr auftreten. Grundsätzlich gilt also: Dampfbesen und Laminat Handwerk vertragen sich sehr wohl!

Clean Dampfbesen zur Parkettpflege

Parkett verhält sich im Grunde wie Laminat, aber ist dennoch empfindlicher. Parkett muss unbedingt hartversiegelt sein! Unversiegelte Böden, evtl. Parkettböden, bzw. ausschliesslich geölte Kork- oder Holzböden eignen sich nicht für die Reinigung mittels Dampfbesen, da sie die Verleimung lösen und gar das Holz zum Aufquellen bringen können. Achten Sie unbedingt auch auf die Herstellerempfehlungen.

Clean Maxx Dampfreiniger für die Fliesenpflege

Da Fliesen unempfindlich gegen Feuchtigkeit, zudem hitzeunempfindlich sind, sind Sie auch gegen stärkeren Dampf resistent und können mühelos gereinigt werden. Lassen Sie keine Pfützen entstehen, in dem Sie zu lange auf einem Punkt arbeiten. Ansonsten müssen Sie nachtrocknen.

Fugenreinigung mit dem Dampfreiniger

Fugen können top gereinigt werden, sie sind in der Regel nach der Behandlung wieder tipptopp. Oft sind es genau die Fugen, die ein Bad „schmuddelig“ und unhygienisch erscheinen lassen. Sie sind die Schmutzfänger schlechthin. Hierfür eignen sich ganz besonders die erhältlichen Punktstrahl-Düsen eines Clean Maxx Dampfbesen. Mit ihm können Sie sehr genau arbeiten und auch sehr nah an die Oberfläche gehen, um zielgenau zu putzen. Fugen können generell ordentlich Druck ab, also auf sie mit Gebrüll! Fugenmasse ist resistent gegen Hitze und Sie könnten ggf. auch noch eine Bürste für die Arbeit zu Hilfe nehmen.
Damit schaffen Sie sogar dem Schimmel den Garaus. Silikon-Fugen haben tiefere Poren, weshalb Sie hier letzten Endes nicht um eine Entfernung bzw. einen Ersatz herum kommen werden. Der Einsatz der Clean Maxx Dampfbesen jedoch hemmen wegen der verwendeten Hitze das Wachstum und Fortschreiten.

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Dampfreiniger als Besen verwenden für Fenster, Türen und Glasflächen?

Hier sind Dampfreiniger eigentlich in ihrem Element, denn sie sind feuchtigkeitsunempfindlich. Ein unzähliges Sortiment an Zusatzbürsten und Zubehör ist deswegen gerade in diesem Bereich sehr vertreten. Reinigen Sie die Flächen zunächst gründlich vor, indem Sie die gesamte Fläche in Bahnen mit der Dampfdüse befeuchten und anschliessend mit einer Gummi-Lippe abziehen. Um alle Streifen beim Abziehen weg zu bekommen, raten wir nach jedem Zug, die Gummi-Lippe an einem separaten Trockentuch abzuwischen.
Wenn Sie Ihre Fensterflächen in der kühlen Jahreszeit reinigen wollen, so achten Sie bitte darauf, Ihre Fenster vorzuwärmen, bevor Sie den vollen Druck und die Hitze gezielt einsetzen. Wenn eine Glasfläche ausgekühlt ist, so empfiehlt sich die Vorwärmung durch das Bedampfen aus weiterer Entfernung und danach erst die Reinigungsarbeit an der gewärmten Scheibe.

Dampfreiniger bei Polstermöbel, Textilien und zur Teppichpflege

Die Reinigung mit einem Dampfreiniger im Bereich Polstermöbel, Teppichen, Textilien und Matratzen geschieht immer häufiger, denn ansonsten ist man einfach nicht mehr so wirklich in der Lage Hausstaubmilben oder tiefer sitzenden Schmutz aus den Fasern zu bekommen. Hochdruckreiniger bekommen 99% aller Keime aus den Textilien heraus. Sofas und Sessel können Sie ebenfalls einmal pro Jahr gründlich damit reinigen, denn der Dampf dringt sehr tief ein und bindet alle Unreinheiten gründlich für eine intensive und Maxximale Sauberkeit, damit Sie viele Jahre länger Spass an Ihren hochwertigen und teuren Polstermöbel behalten.
Dampfbesen säubern Teppichböden effektiver als herkömmliche Staubsauger. Wählen Sie einen der extra dafür geeigneten Bürstenaufsätze. Reinigen Sie den Teppich genau so, wie Sie es vom Staubsauger her gewöhnt sind. Der Dampf der Clean Maxx Besen dringt allerdings weit tiefer in die Fasern ein und reinigt deshalb umfänglicher, auch tief und fest verkrustete Flecken und Verunreinigungen. Reinigen Sie immer in Bahnen mit dem Dampfbesen – der Länge nach, danach quer zur ersten Richtung. Wichtig ist die komplette, wirklich vollständige Trocknung, bevor Sie den Teppich wieder zum Betreten frei geben!

Tipps zum richtigen Kauf eines Dampfbesens:

  • welches Zubehör ist im Lieferumfang bereits vorhanden?(Punktstrahldüse, Bürstenaufsätze, Eckenreiniger mit
    Dreiecksfuss, Fensterdüse)
  • Dampfreiniger, Dampfsauger oder -besen
  • wünschen Sie einen leistungsstarken Dampfreiniger – welche Wattleistung
    benötigen Sie für die Heizfunktion?
  • wollen Sie ein Gerät für die Verwendung an einem Dampfbügeleisen?
  • wie gross ist die Füllmenge des Wasserbehälters?
  • ist der Wassertank entnehmbar?
  • wie lang ist das Kabel (entspricht Ihrem benötigten Arbeitsradius)?
  • hat die Dampfreiniger-Pistole ein Sicherheitsventil oder gar eine Kindersicherung?
  • kann die Dampfmenge stufenlos oder zumindest in vielen Stufen
    reguliert werden?
  • müssen zusätzliche Hilfsmittel vom Hersteller zwingend bezogen
    werden (Mikrofasertücher, evtl. entkalket)?
  • wie gross ist der benötigte Stauraum für das Gerät – gibt es eine „Parkposition“?

zurück nach oben

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

Dampfreiniger – was macht den Unterschied, wo bringt er Vorteile?

Clean Maxx Besen sind die gründlicheren Versionen an Dampfreinigern, welche die Handhabung von Staubsaugern haben, aber eben die Tiefenwirkung bei der Reinigung erzielen, die man durch die Dampfreiniger kennt. Vom herkömmlichen Dampfreiniger unterscheiden sich die Dampfsauger, also Dampfreiniger mit Absaugung, dadurch, dass sie mittels einer Saugvorrichtung die gelöste Verschmutzung absaugen. Dabei wird der Schmutz in einem Behälter aufgefangen, damit er nicht verwirbelt wird oder abläuft. Das sichtbare Ergebnis ist eine trockene, saubere Fläche, welche sofort auch begehbar ist.
Die Preise für solche Dampfreiniger sind etwas höher angewedelt, aber sie rechnen sich auf die Zeit wieder, da sie keine Mikrofasertücher benötigen, die man bei manch anderem Dampfreiniger regelmäßig nachlaufen müsste.

Einen solchen Clean Maxx Dampfbesen können Sie in jeder verfügbaren Variante ersteigern. Es gibt sie als Handdampfreiniger (Dampfente), als Boden Dampfreiniger bzw. als „Dampfbesen„. Gesagt sein muss allerdings, dass die Handdampfreiniger bzw. Dampfente wohl so wenig nachgefragt werden, dass man sie nicht überall kaufen kann bzw. nicht viele Varianten und Hersteller dafür am Markt findet. Die Auswahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Varianten ist also begrenzter.

Wer hauptsächlich ein Gerät sucht für die Pflege seines Parketts oder Laminats, dem sei ein Clean Maxx Dampfbesen eher angeraten, denn hier ist die Gefahr des zu nassen Reinigens weniger gegeben. Eigentlich wird alles überschüssige Wasser sofort abgesaugt und kann keinen Schaden anrichten. Die Belastung durch Feuchtigkeit liegt bei dem Dampfreiniger mit Absaugung somit nicht unbedingt höher, als es auch beim Feuchtwischen der Fall wäre.
Der meiste Dreck in einem Haushalt fängt sich wohl im Teppich. Die Fasergewebe sammeln förmlich den Dreck im Inneren und sind regelrechte Schmutzfänger. Allergiker haben nach wenigen Jahren schon keinen rechten Spass mehr an ihrem Teppich, denn dieser kann ohne massiven Einsatz nahezu nie richtig gereinigt werden. Sie glauben gar nicht, was Sie im Schmutzwasser Ihres Auffangbehälters für eine schwarze Brühe wiederfinden werden – ohne den Einsatz eines Dampfbesens bliebe dieser Dreck nahezu komplett im Teppichboden gefangen.

Bakterien und Krankheitserreger, gar Milben, werden weitestgehend bei einem Beseneinsatz mit Dampfkraft abgetötet. Sind Sie Allergiker, sollten Sie auch mal ausnahmsweise zu einem ergänzenden Reinigungsmittel extra für diesen Einsatz greifen. Bevor Sie mit der Reinigung Ihrer Teppichböden beginnen, sollten Sie sich allerdings von deren Wärmebeständigkeit / -verträglichkeit überzeugen. Auch in Sachen Farbbeständigkeit lohnt sich ein vorheriger Test, denn Kunstfasern könnten böse Überraschungen liefern. Wenn Sie richtig Druck und Hitze auf den Kunstflor geben, kann dieser tatsächlich schmelzen und verklumpen!

Clean Maxx Dampfbesen eigenen sich vornehmlich für Glattböden und Teppiche

Einige Dampfreiniger dieser Gattung lassen sich auch hervorragend umfunktionieren zu einem Dampfente, was den Einsatz vielfältiger macht. Diese vielfältige Einsatzmöglichkeit geht aber auch zu Lasten der Druckleistung, also der Tiefenwirkung.
Eine weitere Bezeichnung für diese Besen ist auch Stieldampfreiniger. Der Stiel ist so aufgebaut, dass in ihm der komplette Wassertank untergebracht ist sowie das Heizsystem zur Erhitzung des Wassers. Wenn Sie schwer zugängliche Stellen haben, wie beispielsweise Treppen, so eignen sich diese Dampfreiniger Varianten ganz besonders für deren Einigung.
Diese Clean Maxx Dampfbesen (Testsieger) haben eine sehr kurze Aufheizzeit, da sie mit einem Durchlauferhitzer arbeiten. Für Glattflächen wie Linoleum, PVS, Stein- und Marmorböden oder Fliesen eignen sich diese leichteren Varianten hervorragend. Bedenken Sie jedoch, dass bei grösseren Flächen immer der Wassertank ja im Dampfreiniger mit bewegt werden muss … das kann Sie in diesem Falle auch schnell ermüden.
Es gibt einige 2in1-Geräte unter den Dampfreinigern. Diese haben den Nutzungsvorteil, dass man in sie eine kleine Dampfente mit integriert hat, den man bei Bedarf abnehmen könnte. Somit haben Sie zum Einen eine Dampfente für den mobileren Einsatz, zum Anderen können Sie das Stielgerät zur Bodenreinigung verwenden.

Mein persönliches Fazit für Ihre bessere Entscheidung und Online-Bestellung eines Dampfreinigers

Ines Manden mit ihrem Clean Maxx Dampfbesen Test

Nachdem ich mich für einen Dampfreiniger entschieden hatte, ist es mir tatsächlich ein Rätsel, warum so viele Haushalte noch ohne eine solche Dampfente oder ein grösseres Modell auskommen wollen.

Viele Dampfreiniger sind schon zu wenigen Euro im zweistelligen Bereich erhältlich. Gerade die Dampfenten sind so wirklich preiswert zu bekommen, dass man sich wundert, wie wenige Haushalte doch schon über einen verfügen. Dabei geht die Reinigung mühelos und in Minutenschnelle von der Hand. Scheuern, Schrubben und Chemie-Einsatz bei der Reinigung im ganzen Haushalt mittels Dampfreiniger, gehören sofort der Vergangenheit an.

Wenn Sie ein Haus haben, evtl. auch mal das Auto oder die Garage, den Garten mit dem Gerät reinigen wollen, so empfehle ich Ihnen allerdings gleich eines der etwas grösseren Dampfbesen. Bei Platzproblemen im Haushalt schlage ich einen Clean Maxx Dampfreiniger 5in1 vor. Diese bringen nahezu den gleichen Erfolg, sind jedoch handlicher, bzw. platzsparender aufzubewahren.

zurück nach oben

shopLounge - Preisvergleich Produktvergleich - alle Online-Shops in 1 Suche

 

Clean Maxx Dampfbesen und Dampfenten – Dampfbesen sind echte Kraftpakete – reinigen Sie jetzt mit Dampfkraft
4.81 (96.25%) 32 votes